Trompeten Exponate

Die Instrumentensammlung widmet sich dem breiten Spektrum der Trompetenbaukunst über vier Jahrhunderte. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Chromatisierung des Instrumentes in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen. Nachfolgend einige ausgewählte Exponate unserer Ausstellung:

Aida-Trompete in C

Yamaha, Hamamatsu, 1979. In gestreckter Form, mit Drehventilen und Spiralfederdruckwerk. Für Herbert von Karajan und die Wiener Philharmoniker zum damaligen Einsatz bei den Salzburger Festspielen gebaut.

Klappentrompete in Es

Anton Müller, Raum Graslitz, 1. Hälfte 19. Jh. Mit 8 Klappen gebaut. Für ein ähnliches Instrument haben Joseph Haydn (1796) und Johann Nepomuk Hummel (1803) ihre bekannten Trompetenkonzerte geschrieben.

Kornett (in Trompetenform) in B

J. W. York & Son. Grand Rapids MI, um 1935. Mit ungewöhnlicher Windungsart. Da Schallstück und Mundrohr rechts von den Ventilen verlaufen, ist das Instrument einhändig spielbar.

Kornett in B (hier mit G-Bogen)

Charles Stehlin (nachgew. 1861-86). Besançon, um 1870. Mit sog. „Schubventilen“ ausgestattet. Bei diesem Instrument führt der Luftweg zunächst in das 3., danach über das 2. in das 1. Ventil und erst dann in das Schallstück.

Naturtrompete in Es

Paul Hainlein (1626-86). Nürnberg, 1664. Bei der Restauration wurden aus drei Ruinen zwei Instrumente angefertigt, so auch dieses.

Saxtuba in B

Saxtuba in B
Saxtuba in B

Adolphe Sax (1814-94). Paris, 1852.  In der Form an das antike "Cornu" angelehnt. Für Fromental Halévys (1799-1862) Oper "Le juif errant" (UA 1852) gebaut.

Ventiltrompete in D

 

Schüpbach & Guichard. Yverdon, 1830-38. Zwei Drehventile mit Klinkenhebelmechanik, einer sehr frühen, eher primitiven Form dieses Typs.

Zugtrompete in F

Anonym, weist aber Ähnlichkeiten mit Instrumenten von John August Köhler auf. London um 1880.

Anschrift:
Trompetenmuseum
Schönaugasse 5
79713 Bad Säckingen
Tel +49 (0) 7761 2217
Fax +49 (0) 7761 5536673
office@trompetenmuseum.de

Bad Säckingen Tourismus & Kultur

© 2020 Trompetenmuseum Bad Säckingen.
Designed by JoomShaper / Office Komplett Computer Service GmbH

Das Museum ist ab dem 3. Juni wieder geöffnet.

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag: 14:00 - 17:00 Uhr

Stadt Bad Säckingen